Sportliche Ambitionen

  • Mit unseren Mannschaften streben wir sportlich ambitioniert die für uns höchst möglichen Spielklassen an. Dabei wollen wir Spaß, Teamgeist und die Gemeinschaft nicht vergessen.
  • Bei allen sportlichen Ambitionen ist Fairness oberste Maxime. 
  • Der Spaß am Tennissport ob einzeln oder mit der ganzen Familie verbindet uns alle.

Familienorientierung

  • Kinder, Eltern und Großeltern spielen und verweilen zusammen auf der Anlage. 
  • Für alle Altersstufen gibt es viele Spiel- und Gesprächspartner.
  • Vor allem im Sommer aber auch im Winter bieten wir eine Reihe an Aktivitäten an, die die Familie gemeinsam durchführen kann, oder aber „altersgerechte“ gemeinsame Unternehmungen ermöglichen.

Jugendförderung

  • Die TGV plant im Sommer 2024 mit sieben Jugendmannschaften an den Verbandsspielen teilzunehmen.
  • Alle Kinder und Jugendliche können am Training der mit uns kooperierenden Tennisschule Marco Gumbinger teilnehmen. Diese veranstaltet neben Bambini- und Kinderturnieren auch Trainingscamps in den Pfingst- und Sommerferien.

Gemeinschaftssinn

  • Bei einem Verein unserer Größe sind wir auf die Mithilfe aller Mitglieder angewiesen. Deshalb leistet jedes Vollmitglied über 16 Jahre einen Arbeitseinsatz von vier Stunden im Jahr sowie über 19 Jahre an zwei Abenden den Clubhausdienst. Schnuppermitglieder sind hiervon befreit.
  • Ein freundschaftlicher und respektvoller Umgang über alle Generationen hinweg prägt unser Vereinsleben.
  • Wir sind offen für neue Mitglieder aus allen Altersschichten und fördern aktiv die Integration in den Verein (z. B. durch organisierte Spieltreffs, Patenschaften und Spielpartnervermittlung).