Hi Fans!

Wie immer war die Damenmannschaft (30) motiviert. Bei Sonnenschein und Belegung aller 6 Plätze ging es pünktlich los (statt auf 3 Plätzen wie vorgesehen konnte auf allen 6 Plätzen gespielt werden).

Toller Sieg!! Jeder Satz im Einzel und Doppel mit 6:0 gewonnen. Einziger Nachteil: Alle andere Mannschaften unserer Gruppe haben das gleiche Ergebnis erzielt, da Neckarau leider kurz vor Saisonbeginn seine Mannschaft zurückgezogen hat.

Die erste nach der Pfingstpause anstehende Aufgabe führte uns zur 2. Mannschaft von Harmonie Mannheim, die mit 2 Niederlagen sehr schlecht in die Saison gestartet war und deshalb unbedingt gewinnen musste.

Nach durchweg 2-Satz-Einzeln "entweder-oder" stand es 4-2 fuer die TGV. Nach der ersten Runde bilanzierte man jedoch 1-2, da Christof Rapp an Punkt 2 und Jan Hofmann an Punkt 6 ihre Einzel glatt verloren. Thorsten Glaeser hielt uns durch einen souveraenen 2-Satz-Sieg im Spiel.

Hi Fans!

Wie immer waren wir heute komplett - Spielbeginn: 09:30 Uhr. Bei Sonnenschein und Belegung aller 6 Plätze ging es pünktlich los. Das erste Einzel wurde von Susanne  bereits um 10.25 Uhr  souverän gewonnen. Es folgte  Alexandra, Heike, Kirsten, Nicole A. und Steffi...

Zum ersten Heimspiel der Saison mussten wir, nach dem kurzfristigen krankheitsbedingten Ausfall von Hansjörg Sülzen, und da auch Heinz Albrecht nach seinen zurückliegenden gesundheitlichen Problemen vorerst nur im Doppel spielen wollte, wiederum auf die Hilfe von Horst Bressel zurückgreifen.

Am 17.05. durften wir erneut zuhause gegen die 4. Mannschaft des GW Mannheim antreten. Uns war klar, dass es nicht noch einmal so leicht werden würde wie gegen Sandhofen, trotzdem gingen wir aufgrund des hohen Sieges am Vorwochenende mit gestärktem Selbstvertrauen in die Begegnung.

Der Warnschuß vom vergangenen Wochenende hatte gesessen. Daher wollten wir an diesem Spieltag mit einer verstärkten Truppe beide Punkte mitnehmen. Hoch motiviert ging es dann auch in die Einzel.

Hi Fans!

Wie immer waren wir heute komplett -
dank Jutta  "die sprang ein" – das  war sehr nett…

Im zweiten Spiel der neuen Saison kamen wir nach dem Ausfall von Hansjörg Sülzen, Heinz Finger sowie auch Sigi Mehner (private Verpflichtungen) und Günter Schenkel (Verletzung) in personelle Schwierigkeiten. Dankenderweise hat sich Horst Bressel sofort bereit erklärt bei uns auszuhelfen und da auch Udo Tiemeier seine Premiere im „55er Team“ gab, konnten wir doch noch komplett mit sechs Spieler antreten.

Mo, 10.10.2022 19:00 - 20:00
Konditions- und Bewegungstraining
Schulsporthalle in Mannheim-Vogelstang, Eisenacher Weg
Sa, 22.10.2022 09:00 - 13:00
3. Arbeitseinsatz
So, 23.10.2022 11:00
Herbstwanderung
Sa, 12.11.2022 09:00 - 13:00
4. Arbeitseinsatz
Do, 24.11.2022 18:00
Jugendspielerversammlung
Keine Termine