Mit einem in dieser Deutlichkeit nicht erwarteten klaren Erfolg konnte die TGV frühzeitig den Klassenerhalt feiern und sich somit ein Zittern bis zum letzten Spieltag ersparen!

In der ersten Einzelrunde gewannen Gunnar Dirk und Peter Teich souverän ihre Partien, währenddessen Marco Kober an Punkt 2 spielend und erstmals für die Zweite in dieser Saison im Einsatz, ein ganzes enges und hart umkämpftes Match in 3 Sätzen schlussendlich für sich entscheiden konnte. Somit war nach der ersten Runde mit einer 3-0-Führung schon die Basis gelegt! In der zweiten Einzelrunde gewannen Thorsten Gläser und Christof Rapp ihre Einzel in zwei Sätzen, wobei Christof Rapp im zweiten Satz gegen einen immer stärker werdenden Gegner alles aufbieten musste, um diesen mit 6-3 für sich zu entscheiden. Stand nach den Einzeln damit 6-0 ! "Was wird hier gefeiert?: Klassenerhalt!; darauf eine Flasche Sekt...":-)

In den Doppeln ließen die TGV-Cracks ebenfalls nichts mehr anbrennen und die Paarungen Kober/Dirk, Gläser/Rapp und Teich/Klett gewannen deutlich.

Mo, 10.10.2022 19:00 - 20:00
Konditions- und Bewegungstraining
Schulsporthalle in Mannheim-Vogelstang, Eisenacher Weg
Sa, 22.10.2022 09:00 - 13:00
3. Arbeitseinsatz
So, 23.10.2022 11:00
Herbstwanderung
Sa, 12.11.2022 09:00 - 13:00
4. Arbeitseinsatz
Do, 24.11.2022 18:00
Jugendspielerversammlung
Keine Termine