Ende 1960 gab es in Mannheim-Vogelstang zwei tennisinteressierte Gruppen: Die im Jahr 1968 entstandene Tennisabteilung des Spiel- und Sportvereins Vogelstang (SSV Vogelstang) und ein 1969 gegründeter Tennisverein mit dem Namen Tennisgemeinschaft Vogelstang e. V.

Im Jahr 1970 erfolgte dann eine Fusion der SSV-Tennisabteilung mit der TGV. Der Verein übernahm den Namen Tennisgemeinschaft Vogelstang e. V. Im selben Jahr begann der Spielbetrieb auf zwei von der Stadt Mannheim gemieteten Plätzen. Ein Jahr später kam ein weiterer Platz dazu. Allerdings war dies noch immer nicht ausreichend. Also musste in den nächsten Jahren der Bau von vier eigenen Plätzen angegangen werden. Der Verein pachtete das entsprechende Gelände von der Stadt Mannheim. 1973 wurde dieses Ziel dann erreicht.

Schon drei Jahre später, 1976, konnte die Einweihung eines neuen Clubhauses mit Gästen und Mitgliedern gefeiert werden. Mit der Erweiterung der Anlage von vier auf sechs Plätze im Jahr 2006 ging ein lange gehegter Wunsch in Erfüllung.

1968   Gründung einer Tennisabteilung im Spiel- und Sportverein Vogelstang (SSV Vogelstang).
1969 Gründung der Tennisgemeinschaft Vogelstang und Eintragung in das Vereinsregister.
1970 Fusion der TGV e.V. mit der SSV Tennisabteilung. Der Verein übernimmt den Namen Tennisgemeinschaft Vogelstang.
1970 Beginn des Spielbetriebs auf zwei von der Stadt Mannheim gemieteten Plätzen.
1971 Ein dritter Platz wird von der Stadt angemietet.
1973 Fertigstellung und Einweihung von vier vereinseigenen Plätzen.
1976 Einweihung des Clubhauses.
2006 Erweiterung von vier auf sechs Tennisplätze.
2007 150 Mitglieder.
2009 40 jähriges Vereinsjubiläum.

Spiel, Spaß und Sieg!

So, 21.10.2018
Herbstwanderung
Sa, 27.10.2018 09:00 - 13:00
3. Arbeitseinsatz
Sa, 10.11.2018 09:00 - 13:00
4. Arbeitseinsatz
Sa, 17.11.2018 15:00 - 22:00
Glühweinwanderung
Do, 29.11.2018 18:00 -
Jugendspieler-Versammlung
Keine Termine
Keine Termine

Aktuell sind 83 Gäste und keine Mitglieder online