Im ersten Saisonspiel der zweiten Herren reichte es leider nicht einmal für einen einzigen Punkt. Und das obwohl man auf die letzte Sekunde noch einen verhältnismäßig schlagkräftigen Kader zusammenstellen konnte...

Matthias Schwarz musste an Punkt eins seinem Trainingsrückstand Tribut zollen, hatte aber mit Volker Marzenell auch einen klanghaften Namen zum Gegner. So war die "Brille" leider nicht zu vermeiden. Etwas besser machte es Christof Rapp an Punkt zwei - dennoch reichte es trotz eines hart umkämpften ersten Satzes nur für ein 5:7 und 3:6. Gunnar Dirk hatte einen schwarzen Tag erwischt und ging trotz zahlreicher Spielbälle mit 1:6 und 0:6 vom Platz. Auch Thorsten Gläser war noch etwas die fehlende Spielpraxis anzumerken. Mehr als ein 2:6, 1:6 war auch bei ihm nicht drin. Das einzige Dreisatzeinzel bestritt Peter Teich. Nach einem starken zweiten Satz hatte er allerdings im dritten nichts mehr nachzulegen und verlor mit 6:7, 6:3, 0:6. Joungster Jan Hofmann konnte in seinem ersten Punktspiel in der zweiten Mannschaft zwar gut mitspielen, allerdings kam auch er nicht über ein 2:6, 2:6 hinaus.

Mit einem 0:6 und der sengenden Hitze im Nacken war die Motivation für die Doppel entsprechend gering. So gingen auch hier alle drei Spiele verloren.

Beim anschließenden Umtrunk auf heimischer Anlage fanden allerdings einige der zuvor schwächelnden Kameraden zu alter Stärke zurück...

So, 22.04.2018 11:00 - 23:00
Saisoneröffnung "Deutschland spielt Tennis"
Sa, 28.04.2018 14:00 -
Jugend-Mannschaftscamp
So, 29.04.2018 10:00 -
Mannschaftscamp Herren
So, 17.06.2018 17:00 -
Public Viewing WM 2018: Deutschland - Mexiko
Sa, 23.06.2018 20:00 -
Public Viewing WM 2018: Deutschland - Schweden
Keine Termine

Aktuell sind 32 Gäste und keine Mitglieder online