Megasieg bei megaheißen Temperaturen! Wieder mal erfolgreich und dies bei einer Gluthitze. Nachdem der Beginn in Absprache mit der gastgebenden Mannschaft aus Käfertal auf 9 Uhr vorverlegt wurde konnten die Damen 30 die Einzelrunde klar mit 5:1 für sich entscheiden.   

Beim 4. und letzten Spiel der Saison waren wir bei "TC Rot 1971" zu Gast. Es spielten Einzel: Knut Feldmann, Hansjörg Sülzen, Udo Tiemeier, Bernd Holland-Cunz; Doppel: Sülzen/Tiemeier und Holland-Cunz/Seyfried.

Beim 3. Spiel der Saison hatten wir "TSV Heinsheim 1" zu Gast. Diese Mannschaft ist mit Abstand die stärkste in unserer Runde und hat bisher alle Spiele klar gewonnen.

Beim zweiten Spiel der Saison hatten wir TSG TC RW 1925 Walldürn/TC Hardheim 1960 zu Gast.

Bei richtig sommerlichen Temperaturen ging es heute erfolgreich auf der TGV zu. Wir könnten alle Einzel für uns entscheiden so dass wir ein entspanntes Polster von 6:0 hatten.  

Gleich am Anfang gab es ein wenig Verstimmung da der Gegner einen Dummy auf Punkt 2 einstellte (Spieler war verletzt). Manfred war wenig begeistert und musste sich daher an Kaffee und Kuchen mehrfach laben um die Zeit tot zu schlagen.

Erstmals hat die TGV in dieser Saison eine 4er Herren-Mannschaft 50-2 gemeldet, siehe Foto, von links: Wolfgang Miodek (Mannschaftsführer), Peter Teich, Martin Klett, Roland Fuchs, Wolfgang Alter, Manfred Klapper, Matthias Neubert.

Bei Traumwetter haben wir den heutigen Spieltag voll ausgenutzt. Punkt 1 Annette Kessler hat in einem schönen Match glatt gewonnen, Suse Schwind hatte ein heißes Match, dass sie im Champions-Tiebreak gegen unsere ehemalige Mannschaftskollegin Caro Kühnle gewinnen konnte und Claudia Holtz konnte auch ihr Einzel heimfahren. 

So, 22.09.2019
Clubmeisterschaften Finale
So, 22.09.2019
TGV Oktoberfest
So, 20.10.2019
Herbstwanderung
Sa, 30.11.2019 11:00 - 19:00
Weihnachtsmarkt Wallstadt
Sa, 20.07.2019 14:00
Herren 50/2 - TC 65 Brühl 1
Keine Termine