Im Rahmen der clubinternen Initiative mit dem Ziel, dass die einzelnen aktiven Mannschaften verschiedenste Events organisieren, um das Clubleben entsprechend zu bereichern, hatten die Damen 30 Ende Juli alle Kinder bis 10 Jahre zu Spiel und Spaß "rund um den Tennisball" eingeladen.

Bei Rekordtemperaturen und einer Rekordbeteiligung von 21 Kindern wurden die Kinder am morgen je nach Spielstärke in die Gruppen Anfänger, Turnierspieler und Fortgeschrittene eingeteilt. Unabhängig davon starteten die Kinder mit Staffelläufen, Fang-und Geschicklichkeitsspielen, mit und ohne Tennisschläger, um die Motorik zu fördern. 

Nach einer ersten kurzen Pause, der im Laufe des Vormittages aufgrund der heißen Witterung noch viele folgen sollten, bei denen sich die Kinder mit Getränken, Obst, kleinen Snacks und Brezeln stärkten, begaben sich die Kinder im Rahmen ihrer Gruppen zu ihren Plätzen. Dort absolvierten die Spielerinnen der Damenmannschaft mit den Kindern je nach der genannten Spielstärke verschiedene Tennisübungen, wie Prellen und Rollen des Balles mit dem Schläger in einem Parcours, Fangen der Bälle zur Koordinationsverbesserung, sowie Vor-, Rückhände, Aufschläge und Volleys. Im zweiten Teil des Vormittages konnten die Kids ihr zuvor Gelerntes in kleinen Tennistests oder einem Kleinfeldturnier erproben.

Abschluss eines tollen und ereignisreichen Tages waren schließlich zur Belohnung die Verpflegung mit gegrillten Würstchen, die Siegerehrung mit kleinen Preisen, Urkunden für alle Teilnehmer und zur Abkühlung ein leckeres Eis!

Am Ende konnte ein durchweg positives Fazit gezogen werden; d.h. die teilnehmenden Kinder hatten alle Spaß und von den Eltern erhielten die Damen ausnahmslos positive Resonanz. Die Kinder waren darüberhinaus froh, somit die Spielerinnen der Damen 30 "auf einen Schlag" einmal kennengelernt zu haben!

Vertreten wurden die Damen 30 von Annette Kessler, Caroline Kühnle, Kirsten Rapp, Walli Bag und Manuela Würtenberger.

Zur Galerie

Keine Termine

Aktuell sind 61 Gäste und keine Mitglieder online